Die Module

M 1

(Vergangenheitsanalyse)

Die Vergangenheitsdaten werden automatisiert importiert. Es folgt eine dokumentierte und detaillierte Analyse und Aufbereitung der Vergangenheitsdaten (due diligence). Diese kann individuell an den jeweiligen Beratungsauftrag angepasst werden.  Ergebnis ist eine Vergangenheitsanalyse bestehend aus Strukturbilanz, Struktur G+V sowie eine Kennzahlenauswertung, die direkt als interaktive Prä-sentation zur Verfügung steht.

Die Strukturbilanz kann bei Bedarf z.B. auch als Überschuldungs-status angewandt werden.

Je nach Inhalt, stehen die Auswertungen als PDF-, Word- oder Excelexport zur Verfügung.


M2

(Planung)

Voraussetzung für die Erstellung einer Planrechnung ist das Modul 1. In einfachen und nachvollziehbaren Schritten planen Sie die G+V, die Bilanz, die Investitionen und die Finanzierung. Ob nun "grob" in Anlehnung an die Vergangenheit oder unterstützt durch Detailpläne. Im Ergebnis erhalten Sie eine Planrechnung auf Jahres- und Monatsebene. Auswertungen wie die Gewinnschwelle, Liquiditätsplanung und Kennzahlen stehen umgehend im Präsentationsmodus zur Verfügung.

Je nach Inhalt, stehen die Auswertungen als PDF-, Word- oder Excelexport zur Verfügung.


M3

(Bewertung)

Voraussetzung für eine Unternehmensbewertung ist das Modul 1 und 2. Sie ergänzen die bereits bestehende Planrechnung um die individuellen Annahmen der Unternehmensbewertung nach dem Ertragswertverfahren mit endlicher und ewiger Verrentung.  Das Ergebnis ist eine standardisierte Unternehmensbewertung in Anlehnung an den IDW S1.


M4

(Existenz)

Sie planen die Investitionen, Finanzierung, die G+V und die Bilanz. Auch hier erfolgt die Auswertung auf Jahres- und Monatsebene. Ebenfalls enthalten sind die Berechnung der Gewinnschwelle, eine Kapitalflussrechnung, und Kennzahlen. Die Berechnungen stehen natürlich direkt im Präsentationsmodus zur Verfügung.

Je nach Inhalt, stehen die Auswertungen als PDF-, Word- oder Excelexport zur Verfügung.


M5

(Soll/Ist)

Das Modul Soll/Ist kann immer dann angewandt werden, wenn eine Jahresplanung vorliegt. Hier werden die Planwerte mit den Istwerten verglichen und eine Abweichungsanalyse erstellt. Zusätzlich kann eine Auswertung Ist plus Restplan generiert werden.  Die Ergebnisse und Berechnungen stehen natürlich wieder umgehend im Präsentationsmodus zur Verfügung.

Je nach Inhalt, stehen die Auswertungen als PDF-, Word- oder Excelexport zur Verfügung.